am 12.03.2018

Finale der ASV Möbel Löffler Mini-Schanzen-Tournee in der Audi Arena

Siegerehrung Möbel Löffler Mini-Tournee 2017

Zum Abschluss der 32. ASV Möbel Löffler Mini-Schanzen-Tournee 2017/18 geht es in Oberstdorf noch einmal um Klassensiege, Pokale und Punkte für die Gesamtwertung.

Katharina Althaus, Georg Späth, Maximilian Mechler, Karl Geiger, Vinzenz Geiger und Johannes Rydzek sind die wohl bekanntesten Spitzenathleten, die ihre ersten Wettkampferfahrungen im Skispringen und in der Nordischen Kombination im Rahmen der Möbel Löffler Mini-Schanzen Tournee sammelten. Als Wettkampfeinstieg begeistert die Tournee bereits seit 32 Jahren Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren für das Skispringen und die Nordische Kombination im Allgäu. Rund 60 nordische Talente aus den Vereinen SC Oberstdorf, TSV Buchenberg, WSV Isny, SC Partenkirchen, SV Casino Kleinwalsertal und dem SC Füssen/Trainingsgemeinschaft Ostallgäu gehen auf den Schanzengrößen K15 bis K43 in den Sommer- und Winterwettbewerben an den Start, bei denen die genannten Vereine auch Veranstalter der jeweiligen Tournee-Stationen sind. Als letzte der 5 Stationen dieser Nachwuchswettkampfreihe, gesponsert von Möbel Löffler aus Oberstdorf, wird auf den Kleinschanzen der Audi Arena ein Teamspringen ausgetragen. Rund 70 Nachwuchssportler im Alter von 5–13 Jahren starten bei dieser Veranstaltungsserie.

Zeitplan:
ab 10.00 Uhr: Freies Training auf den Kleinschanzen
11.30 Uhr: Startnummernausgabe
12:00 Uhr: Wettkampf HS 20
anschließend: Wettkampf HS 30:
anschließend: Siegerehrung Teamspringen
anschließend: Gesamtsiegerehrung Skisprung und Nord. Kombination

Tickets sind an der Tageskasse für Erwachsene für 6,- Euro (ermäßigt 3,- Euro) erhältlich. Der Eintritt enthält auch die Besichtigung der Erdinger Arena am Veranstaltungstag außerhalb der Wettkampfzeiten.