Zurück
Dieser Newsletter wurde am 17.10.2017 11:18:21 versendet
Motivvorlage Newsletter
 
Eisspur
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

in der Oberstdorfer Erdinger Arena herrscht in den nächsten Wochen Hochbetrieb. Teams aus aller Welt sind angekündigt, um auf den gekühlten Eisspuren der beiden Großschanzen der Erdinger Arena zu trainieren. Ab Donnerstag laufen die Kälteaggregate um den besten Skispringer der Welt optimale "winterliche Anlaufverhältnisse" präsentieren zu können. Nirgendwo sonst gibt es eine Skisprunganlage, die zwei Schanzen mit Eisspuren für das Training im Herbst bietet. Die Spitzensportler sind froh über diese letzte willkommene Möglichkeit, sich unter realen Wettkampfbedingungen auf die bevorstehende Wintersaison vorzubereiten.

Nutzen Sie bis Mitte November die einmalige Gelegenheit Top-Athleten aus der Perspektive des Schanzenturms und des Trainerpodests live in Aktion zu erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Skisport- und Veranstaltungs GmbH / Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA 17.10.2017 Aushang A4  
   
  Download 324,81 kB  
 
 

Vierschanzentournee-Einzeltickets ab 23. Oktober erhältlich!

 
Vierschanzentournee
 

Nachdem der Verkauf der Zweitages-Pässe mit riesengroßem Erfolg bereits läuft, folgt ab Montag, den 23. Oktober ab 08:00 Uhr der Verkaufsstart der Einzeltickets für das Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee in Oberstdorf. Wer sicher gehen will, sein Wunschticket zu erhalten, entscheidet sich am besten zeitig für den Ticket-Kauf. Denn Oberstdorf im Allgäu wird am 29. und 30. Dezember erneut zum Mega-Treffpunkt der Skisprungfans: Über 35.000…

 
  → weiterlesen  
 

Vorbereitung auf die Eiszeit

 
Eisspur Normalschanze
 

In der Oberstdorfer Erdinger Arena herrscht ab dem 23. Oktober Hochbetrieb. Teams aus aller Welt werden wieder anreisen, um auf den gekühlten Eisspuren der beiden Großschanzen der Erdinger Arena zu trainieren. Die Kälteaggregate werden auf Hochtouren laufen, um den besten Skispringern der Welt optimale "winterliche Anlaufverhältnisse" präsentieren zu können. Nirgendwo sonst gibt es eine Skisprunganlage, die zwei Schanzen mit Eisspuren für das Training…

 
  → weiterlesen  
 

Deutsche Meisterschaft Skispringen Damen 03./04.11.2017

 
Weltcup Skispringen Damen
 

Alle Athletinnen des Bundesstützpunkts Oberstdorf sind bereits heiß auf die Jagd nach dem deutschen Meistertitel. Die amtierende Deutsche Meisterin im Skispringen heißt Anna Rupprecht: Bei den Titelkämpfen vom 03.-04. November wird sie an ihrem Trainingsstandort alles dransetzen, ihren Titel erneut zu verteidigen. Natürlich wird auch die Olympiasiegerin und zweifache Weltmeisterin Carinna Vogt, die letztes Jahr mit dem Vize-Meistertitel vorlieb nehmen musste,…

 
  → weiterlesen  
 

Top-Athleten live erleben!

 
Skispringer Vierschanzentournee
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt. Ab Donnerstag beginnt endgültig die "Eiszeit" in der Erdinger Arena. Vorher werden die Stützpunktmannschaften der Damen, Skispringer und Kombinierer zum letzten Mal auf Sommerspur trainieren. Auch das Skisprungteam der Schweiz…

 
  → weiterlesen  
 

Niklas Kaul Juniorsportler des Jahres 2017

 
Vinzenz Geiger
 

Der Saulheimer Zehnkämpfer Niklas Kaul ist Juniorsportler des Jahres 2017. Der 19-jährige U20-Europameister und -Weltrekordhalter wurde am 14. Oktober von der Deutschen Sporthilfe in Kooperation mit der Deutschen Post in der HALLE Tor 2 in Köln ausgezeichnet. Der Lehramtsstudent vom USC Mainz setzte sich bei der erstmals öffentlich ausgetragenen Online-Wahl unter fünf Nominierten gegen Vinzenz Geiger, Junioren-Weltmeister in der Nordischen…

 
  → weiterlesen  
 
Footer NL EA
Newsletter abmelden