Zurück
Dieser Newsletter wurde am 30.10.2017 17:22:10 versendet
Newsletter Motivvorlage EA
 
Absolutes Traumwetter bei der FIS Tour de Ski in Oberstdorf
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

Spannung und Sport auf höchstem Niveau wird in diesem Winter nicht nur beim Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee am 29./30. Dezember 2017 geboten. Auf alle Wintersportfans unter den Allgäuer Gästen und Einheimischen warten drei weitere hochkarätige Wintersportveranstaltungen. Mit dem FIS Weltcup Langlauf am 03./04. Januar finden zwei spannende Etappen der Tour de Ski in Oberstdorf statt. Auch die Alpinen Damen kehren am 09./10. März ans Ofterschwanger Horn zu einem Slalom- und Riesenslalom Weltcup ins Allgäu zurück. Nach der spannenden Vor-WM im Rahmen des Weltcups 2017 und den abgeschlossenen Umbaumaßnahmen ist jetzt vom 18.-21. Januar alles angerichtet für eine grandiose WM-Flugshow auf der Heini-Klopfer-Skiflugschanze. Bereits zum vierten Mal gastieren im kommenden Winter die weltbesten Skisprung-Damen in der WM-Skisprung-Arena in Oberstdorf. Ende März (23. – 25.03.2017) findet auf der Normalschanze HS 106 das Weltcup-Finale wieder mit einem Doppel-Weltcup statt.

Karten für alle Wintersport-Highlights 2017/18 sind bereits erhältlich und zwar online unter www.arena-ticket-allgaeu.de und über die Tickethotline 08322/8090-350. Über den Print@Home-Ticketservice lassen sich die Tickets bequem von zu Hause aus bestellen und gleich am eigenen PC ausdrucken.

Seien Sie live dabei - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Skisport- und Veranstaltungs GmbH / Skiclub 1906 Oberstdorf e.V.

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA 30.10.2017 Aushang A4  
   
  Download 298,96 kB  
 
 

Skispringerinnen stimmen sich auf Olympiawinter ein

 
Carina Vogt beim Weltcup in Oberstdorf
 

In den letzten Tagen ist es den Skispringerinnen in Oberstdorf einfach zu eng geworden. Skispringer aus aller Herren Länder drängelten sich darum, vor dem „echten“ Winter noch ein paar Trainingseinheiten auf der Schanze mit Eisspur zu absolvieren. „Da hat man im Aufzug fast keinen Platz mehr gehabt“, erzählt Bundestrainer Andreas Bauer schmunzelnd. Also ist er mit seinen Mädels nach Hinzenbach (AUT) umgezogen, wo sich die Mannschaft in Ruhe auf die Deutsche…

 
  → weiterlesen  
 

Top-Athleten live erleben!

 
Skispringer Vierschanzentournee
 

Die moderne Skisprunganlage ist zentrale Trainingsstätte für alle Athleten aus Oberstdorf, der Region und vom Bundesstützpunkt, aber gleichzeitig auch für eine Vielzahl von internationalen Trainingsgruppen aus der ganzen Welt. Die "Eiszeit" in der Erdinger Arena ist in vollem Gange. Die Eisspuren auf den Großschanzen der WM-Arena unter dem Schattenberg werden täglich frisch präpariert und scharenweise tummeln sich die weltbesten Skispringer, um…

 
  → weiterlesen  
 

Gesellschaftliches Herbsttreffen der Tourneeorte

 
Besuch WM Seefeld 2019
 

Die traditionellen Herbsttagung der Vierschanzentournee wurde in diesem Jahr vom Skiclub Bergisel, dem Organisationskomitee des Vierschanzentournee-Springens in Innsbruck organisiert. Nachdem das Bergisel-Stadion allen gut bekannt ist, hatte sich Präsident Alfons Schranz gerade für die Oberstdorfer sehr interessanten Tagesordnungspunkt einfallen lassen: den Besuch der WM-Anlagen 2019 in Seefeld. Bürgermeister Ing. Mag. Werner Frießer, der bei der…

 
  → weiterlesen  
 

Volles Haus am Schattenberg in Oberstdorf

 
Anlauf HS 106
 

Fast so großes Getümmel wie bei der Vierschanzentournee herrscht derzeit in Oberstdorf: Zahlreiche Nationalmannschaften nutzen diese Woche die Gelegenheit zum ersten Eisspur-Training auf den Schattenberg-Schanzen. „Egal, ob Spezialspringer, Nordische Kombinierer oder die Frauen: „Bei uns gibt sich die Weltelite die Klinke in die Hand. Wir haben wirklich volles Programm“, sagt Florian Stern, Geschäftsführer der Skisport- und Veranstaltungs GmbH (SVG).…

 
  → weiterlesen  
 

In den Startlöchern

 
Das Team der SVG bereitet sich auf den anstehenden Winter vor
 

Noch läuft alles im Modus „Business as usual“ in der Erdinger Arena: Auf den Matten findet Sommertraining statt – die Besucher können nur ahnen, dass in zwei Monaten über 25.000 Zuschauer der Auftakt der 66. Vierschanzentournee verfolgen. Aber im Funktionsgebäude des SC Oberstdorf und der Skisport- und Veranstaltungs GmbH bereiten sich die Mitarbeiter auf einen heißen Winter vor. Vier Großveranstaltungen stehen an: Neben dem Tournee-Auftakt (29./30.…

 
  → weiterlesen  
 
Footer NL EA
Newsletter abmelden