Zurück
Dieser Newsletter wurde am 29.11.2016 11:09:05 versendet
Newsletter Motiv Vierschanzentournee
 
Nicole Fessel
 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Gastgeber und Vermieter,

der Countdown für die Winterhighlights in Oberstdorf läuft! An allen Ecken der Erdinger Arena unter dem Schattenberg und im Langlaufstadion Ried wird fleißig gearbeitet und die Vorbereitungen für das Auftaktspringen der Vierschanzentournee, für die Etappen der Tour de Ski und die Umbauarbeiten an der Skiflugschanze laufen auf Hochtouren. Und auch die deutschen Skispringer, Kombinierer und die Langlauf-Damen starten so gut wie schon lange nicht mehr in die Wintersaison. Dazu noch etwas Schneefall in den Bergen und Minusgrade für die Schneeproduktion. Ein aussichtsreicher Start in den Skiwinter 2016/17!

Wie gewohnt bekommen Sie mit unserem Newsletter wieder ein kompaktes Informationsblatt mit integrierter Download-Möglichkeit. Hier erhalten Sie und Ihre Gäste interessante Informationen zu aktuellen Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Aktionen. Für einen entsprechenden Aushang in Ihrem Hause wären wir Ihnen dankbar.

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine geruhsame und besinnliche Vorweihnachtszeit und natürlich viel Spaß beim Lesen unseres Newsletters.

Herzliche Grüße aus der Erdinger Arena

Ihr Team der Skisport- und Veranstaltung GmbH / Skiclub 1906 Oberstdorf

 
 
 
  PDF Datei  
  Newsletter EA 28.11.2016 Aushang A4  
  Informationsblatt zum Aushängen  
  Download 227,67 kB  
 
 

Letzte Sonderführung in der Erdinger Arena am 29.11.

 
Kleinschanzen mit Hauptgebäude
 

Oberstdorfs Gäste haben auch im November - trotz Revision und Umbauarbeiten auf Winterbetrieb ab dem 11. November - die Möglichkeit, die Erdinger Arena im Rahmen einer Führung zu besichtigen. Letztmalig am 29.11.2016 können Oberstdorfer Gäste mit der Allgäu Walser Premium Card kostenfrei an der Führung teilnehmen. Alle anderen Gäste und Interessierte können ebenfalls zum normalen Preis von 10,- Euro pro Person (9,00 Euro mit Allgäu Walser Card)…

 
  → weiterlesen  
 

Starker Saisonauftakt der deutschen Skispringer

 
Severin Freund, Sieger Auftaktspringen 2015
 

Die deutschen Springer präsentierten sich fast durch die Bank wieder einmal als echte Wettkampftypen. Besser hätte der Auftakt der neuen Weltcupsaison für die DSV-Adler kaum ausfallen können, denn jeweils fünf Springer des DSV schafften den Sprung unter die Top-30 und sammelten wertvolle Weltcuppunkte. Besonders Severin Freund hat am ersten Weltcup-Wochenende alle überrascht. Nach seinem zweiten Platz am Vortag gewann der deutsche Topspringer das zweite…

 
  → weiterlesen  
 

Nicole Fessel überrascht als Fünfte

 
Nicole Fessel
 

Nicole Fessel hat im ersten Distanzrennen des WM-Winters für eine Überraschung gesorgt. Beim Sieg von Rückkehrerin Marit Björgen (Norwegen) belegte die 33-Jährige aus Oberstdorf im finnischen Ruuka den fünften Rang und erfüllte auf Anhieb die interne WM-Norm für die WM in Lahti im Februar. Der von Beginn an stark auftrumpfenden Fessel fehlten am Ende nur 30 Sekunden zu einem Podestplatz, es wäre ihr erster seit Dezember 2014 gewesen. „

Für mich…

 
  → weiterlesen  
 

Traumstart für Johnnes Rydzek

 
Weltcup Nordische Kombination in Oberstdorf
 

Rydzek, der nach dem Springen noch knapp hinter dem Japaner Akito Watabe auf Platz zwei lag, startete die vorentscheidende Attacke zum Sieg kurz vor dem Ende der zweiten 2,5-Kilometer-Runde. An einem Anstieg setzte sich Rydzek ab und konnte dem Japaner innerhalb von wenigen hundert Metern 22 Sekunden abnehmen. In der Folge lief der Weltmeister von Falun 2015, der sich zuletzt noch mit einem Magen-Darm-Infekt herumplagen musste, ein einsames Rennen und…

 
  → weiterlesen  
 

Johannes Rydzek zwischen den Mainzelmännchen

 
Johannes Rydzek
 

Zwischen Bierwerbung und Mainzelmännchen können die Fernsehzuschauer bald auch einen Spot über den Wintersport im Allgäu sehen. Vor, während oder nach Übertragungen von internationalen Langlauf-Ereignissen oder der Vier-Schanzen-Tournee zeigt ein 20 Sekunden dauernder Streifen, wie sich der Doppelweltmeister in der Nordischen Kombination, der Oberstdorfer Johannes Rydzek, in der traumhaften Kulisse der Allgäuer Winterlandschaft auf seine Wettkämpfe…

 
  → weiterlesen  
 

Erdinger Arena bei Oberstdorfer Gastgeberversammlung

 
Oberstdorf Haus
 

Die Oberstdorfer Gastgeberversammlung findet in diesem Winter am Montag, den 5. Dezember 2016 im Oberstdorf Haus, Saal Breitachklamm um 19:30 Uhr statt. Neben der Vorstellung des neuen Tourismusdirektors und Informationen zu den FIS Skiflugweltmeisterschaft 2018 und FIS Nordische Skiweltmeisterschaften 2021 stehen viele weitere interessante Tagesordungspunkte auf dem Programm. Wie in den vergangenen Jahren wird es im Foyer wieder eine große…

 
  → weiterlesen  
 

Oberstdorfer Telemarker beim Weltcup-Auftakt wieder vorne

 
Telemark Parallel-Sprint
 

Mit einem Telemark Sprint starteten die DSV-Telemarker auf dem Hintertuxer Gletscher in die neue Saison. Mit dabei der Dominator und Weltmeister der vergangenen Saison Tobias Müller vom SC Fischen, der auch in diesem Winter mit Platz 2 seinen ersten Podestplatz einfahren konnte. Knapp geschlagen geben musste sich nach einem spannenden Rennen Jonas Schmid vom SC Oberstdorf, der mit Platz 3 aber ebenfalls das Podium besteigen durfte. Sein Teamkollege…

 
  → weiterlesen  
 
Footer NL EA
Newsletter abmelden