Rollerbahn Ried für Freizeit- und Leistungssport

Rollerstrecken für Freizeit- und Breitensport in Oberstdorf

Die Oberstdorfer Rollerbahn im WM-Langlaufstadion Ried bietet mit seinem fast 7 Kilometer langen Streckennetz ideale Bedingungen für Freizeit- und Leistungssport. Insgesamt stehen drei Streckenabschnitte in verschiedenen Schwierigkeitsstufen zur Verfügung. Die Streckenabschnitte können über einen „Kreisel“ beliebig miteinander kombiniert werden.

Strecke RIEDWALD

Streckenlänge: 2,2 Kilometer
Schwierigkeit: für Anfänger geeignet
Die Strecke durch den Riedwald führt durch das WM-Langlaufstadion Ried und ist zum Großteil einspurig (Achtung: Gegenverkehr!). Das Profil der Strecke ist relativ flach und verfügt über keine schwierigen Aufstiege bzw. Abfahrten. Somit ist dieser Streckenabschnitt ideal für Anfänger geeignet.

Streckenplan Rollerbahn Riedwald

Strecke BURGSTALL

Streckenlänge: 1,8 Kilometer
Schwierigkeit: bis Burgstallanstieg mittelschwer, dann schwer
Ab dem „Kreisel“ verläuft die Strecke mit einem mittelschweren Aufstieg/Abfahrt über den „Formo-Hügel“ und führt dann – teilweise einspurig – relativ flach an der Hangkante entlang zum Burgstallanstieg. Ab dort verläuft die anspruchsvolle Streckenführung weiter über den „Egli-Hügel“ und über den steilen „WM-Anstieg“ und die schwierige Abfahrt „Burgstall“ zurück zum Kreisel.

Streckenplan Rollerbahn Riedwald

Strecke ZIMMEROY

Streckenlänge: 2,2 Kilometer
Schwierigkeit: ohne Freiberganstieg mittelschwer
Die Strecke verläuft über die beiden Loipenbrücken mit mittelschweren Aufstiegen bzw. Abfahrten und verfügt im Bereich Freiberganstieg über 2 Varianten. Bei Variante 1 verläuft die Streckenführung entlang der Hangkante mit leicht kupiertem Gelände. Die weitere Streckenführung erfolgt durch leicht kupiertes Gelände bis zur Skiflugschanze (Einstiegs- bzw. Wendepunkt).

Streckenplan Rollerbahn Zimmeroy ohne Freibergsee

Strecke ZIMMEROY mit Freiberganstieg

Streckenlänge: 2,8 Kilometer
Schwierigkeit: mit Freiberganstieg schwer
Die Strecke verläuft über die beiden Loipenbrücken mit mittelschweren Aufstiegen bzw. Abfahrten und verfügt im Bereich Freiberganstieg über 2 Varianten. Die 2. Variante verfügt über sehr schwere und anspruchsvolle Aufstiege und Abfahrten über den Freiberganstieg. Die weitere Streckenführung erfolgt durch leicht kupiertes Gelände bis zur Skiflugschanze (Einstiegs- bzw. Wendepunkt).

Streckenplan Rollerbahn Zimmeroy mit Freibergsee

Nutzungsinformation

ANMELDUNG / GEBÜHREN

Die Nutzung durch Gruppen bzw. bei Veranstaltungen ist gebührenpflichtig und bedarf einer vorherigen Anmeldung.
Anmeldungen und Reservierungen unter:
E-Mail: info@audiarena.de
Telefon: +49 (0) 8322 80 90-300

Vielen Dank für ihre Spende

Die Nutzung für Privatpersonen – Gäste und Einheimische – ist kostenfrei. Der Betrieb der Rollerbahn wird ohne öffentliche Zuschüsse gewährleistet. Wir freuen uns daher über jede Spende zu Gunsten der Nachwuchssportler des Skiclub 1906 Oberstdorf e.V..

Bitte beachten:
Die Benutzung der Rollerbahn Ried erfolgt auf eigene Gefahr. In den Streckenabschnitten Riedwald, Burgstall und Zimmeroy kommt es zu Gegenverkehr!

Ansprechpartner

Hans

Hans Schmid

Leiter Sport
Tel. 08322 809 03 11