am 04.05.2020

Holzmann ist Slalom-Gesamtsieger im Europa-Cup

20191223 201926

Sebastian Holzmann hat die Saison 2019/20 als Gesamtsieger im Slalom im Europa-Cup beendet. Insgesamt neuen Rennen bestritt der 27-jährige Oberstdorfer im Europa-Cup. Sechsmal erreichte er Plätze unter den Top 5. Den Gesamtsieg holte er sich vor allem durch hervorragende Leistungen in Jaun/Schweiz, wo er in zwei Wettbewerben mit einem ersten und einem 5. Platz die entscheidenden Punkte machte und sich in der Gesamtbilanz deutlich vor dem Norweger Atle Lie McGrath setzte.
Auch im Weltcup war Holzmann. Da lief es nicht ganz so gut. In insgesamt acht Rennen erreichte er zwar nur ein einziges Mal den zweiten Durchgang, das aber am legendären Ganslernhang in Kitzbühel. Dort war der Oberstdorfer von Platz 30 mit einem tollen zweiten Lauf noch auf den 17. Platz vorgefahren und damit bester DSV-Athlet.